Thanks, Uta, for your suggestions:

1) learn to play a musical instrument. Most music instructors are happy to provide lessons via video conferencing software. Thus this is possible even if there were to be another lockdown. Instruments such as guitar or mandolin can still be learned by adults. With some prior musical knowledge less than a year of learning should be sufficient to join, for example, a folk music ensemble.

2) Record a video of your club or group activity and post it on Youtube. (I certainly think we could do that for the DEG).

For both suggestions: here is a video greeting recorded by the Braunschweig Mandolin orchestra during the lockdown in April:

https://www.youtube.com/watch?v=CQrMgCY5SZo


Vielen  Dank, Irene, für diesen Literaturtipp:

Kennen Sie Kazuo Ishiguro?

Er lebt in Großbritanien seit etwa 1959, ist Schriftsteller und erhielt 2017 den Nobelpreis (https://www.wissen.de/literatur-nobelpreis-fuer-kazuo-ishiguro, https://en.wikipedia.org/wiki/Kazuo_Ishiguro).

Eines seiner Bücher ist „Was vom Tage übrigblieb“ oder „The Remains of the Day“ von 1989 (https://de.wikipedia.org/wiki/Was_vom_Tage_%C3%Bcbrigblieb; https://en.wikipedia.org/wiki/The_Remains_of_the_Day) . Verfilmt wurde die Geschichte mit Emma Tompson und Anthony Hopkins 1993 (https://de.wikipedia.org/wiki/Was_vom_Tage_%C3%Bcbrig_blieb; https://en.wikipedia.org/wiki/The_Remains_of_the_Day_(film)

  1. Vorschlag: Das Buch lesen und / oder den Film sehen (gibt es vermutlich in der Stadtbibliothek). Es ist m.E. eine gute Möglichkeit, die politischen Ambitionen eines Adligen kennenzulernen und die Einstellung eines sehr britischen Butlers zu Arbeit und Leben.

  2. Ein weiteres Buch ist „Alles, was wir geben mussten“ oder „Never let me go“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Alles,_was_wir_geben_mussten_(Roman); https://en.wikipedia.org/wiki/Never_Let_Me_Go_%28novel%29). Die Verfilmung stammt aus dem Jahr 2010 (https://de.wikipedia.org/wiki/Alles,_was_wir_geben_mussten_(Film); https://en.wikipedia.org/wiki/Never_Let_Me_Go_(2010_film).
    2021 wird das Theaterstück „Alles, was wir geben mussten“ voraussichtlich im Staatstheater Braunschweig aufgeführt.

Vorschlag: Das Buch lesen (gibt es in der Stadtbibliothek) und ins Theaterstück gehen. Es ist m.E. eine beängstigende Zukunftswelt, in der Menschen über andere so gut wie absolut verfügen ähnlich der Welt von Magret Atwood aus Kanada und dem Buch „Der Report der Magd“ bzw. „The Handmaids Tale“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Margaret_Atwood; https://en.wikipedia.org/wiki/Margaret_Atwood) und der Fortsetzung „Die Zeuginnen“ bzw. „The Testament“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zeuginnen: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Testaments).

 


Thanks, Jane, for the following suggestions:

 

The exhibition of works from the British sculptor Tony Cragg currently on in the Schloss, Wolfenbüttel. https://www.wolfenbuettel.de/Stadtleben/Kultur-und-Freizeit/Museum-Wolfenb%C3%BCttel/Schloss-Museum/-Points-of-View-Kunstausstellung-des-Bildhauers-Tony-Cragg-im-Schloss-Museum.php?object=tx,2672.5&ModID=7&FID=2672.15522.1&NavID=2672.587

 

The new exhibition at the Marienborn Memorial to Divided Germany (Helmstedt:  https://gedenkstaette-marienborn.sachsen-anhalt.de/startseite/

 

A new exhibition at the memorial in the Prison in Wolfenbüttel "Justice, Crime, Consequences, Wolfenbüttel under National Socialism": https://wolfenbuettel.stiftung-ng.de/de/

 

A cycle ride around the Ringgleis in Braunschweig: https://www.braunschweig.de/leben/im_gruenen/ringgleis/

 


England – im Königreich der Gartenkünstler ist eine hübsche halbstündige Doku, die den eifrigen Gärtner genauso fasziniert wie den Fan, der lieber auf dem Sofa über Gartengestaltung sinniert.

 

 

www.ardmediathek.de/ard/video/doku-und-reportage/england-im-koenigreich-der-gartenkuenstler/ndr-fernsehen/Y3JpZDovL25kci5kZS9jODY4NWI1MS0yZWJlLTQ1MTQtYjNiZi0zZmViNjRkNzNjNGU/

 

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-07.html



England, da will ich hin! | ARD Mediathek

Lust auf Landschaft ohne Liebespaar? Bitte sehr: Die halbstündige Doku England, da will ich hin! durchstreift Englands Südwesten, wobei wir viele nette Leute kennenlernen dürfen: www.ardmediathek.de/ard/video/da-will-ich-hin/england-da-will-ich-hin/sr-fernsehen/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9EV0lIXzgyODUy/

 

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Opening times | The Roman Baths

Im Römerbad

Kaum eine Ausgrabungsstätte kann mit den Römerbädern in Bath mithalten. Wer einen Blick auf den antiken, fast 2000 Jahre alten Swimmingpool wirft, bekommt Lust hineinzuspringen – und das ging sogar bis in die 1970er Jahre. Aber als Bakterien im Wasser gefunden wurde, war Schluss damit (mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass die Römer ihre Becken mit giftigem Blei auskleideten.) Die Statuen rundherum sind deutlich späteren Ursprungs, ebenso wie die prächtige viktorianische Eingangshalle. Hier können Sie eine virtuelle Tour durch diese fantastische Anlage machen: www.romanbaths.co.uk/walkthrough Versuchen Sie besser nicht, mit den Pfeilen zu navigieren, sonst klicken Sie sich endlos durchs Foyer und den Geschenkeladen, nehmen Sie lieber das Menü auf der rechten Seite.

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Esplanade Cam | Shetland Webcams

Shetland live

Lust auf eine Shetlandreise? Bis sich die Gelegenheit bietet, finden Sie hier gleich mehrere Live-Cams, die Einblicke in diese Inselwelt bieten. Was sehen wir? Blauen Himmel mit jagenden Wolken, viele Vögel, Seehunde, wenige Menschen und Autos und null Bäume. Und, erfreulich, auch null Straftaten – anders, als uns eine gewisse Fernsehserie glauben lässt! www.shetlandwebcams.com

 

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Explore England's literary hotspots | VisitEngland

Literarische Landkarte

Eine hübsche Spielerei ist die Landkarte mit "England´s Literary Hotspots", auf der wir nach Herzenslust herumklicken können. Wir reisen zu Jane Austen nach Hampshire, zu Agatha Christie nach Devon, zu Bram Stoker – Draculas Schöpfer – nach Whitby und zu William Wordsworth in den Lake Disctrict. www.visitengland.com/short-breaks-england/discover-land-literary-heroes/explore-englands-literary-hotspots

 

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Wales Großbritannien | Wales Informationen | Visit Wales

Ins wilde Wales

 

Durch Täler voll wabernden Nebels über schroffe Berggipfel bis zu kunterbunten Küstenstädtchen führen uns die Wales-Videos auf dieser Seite: www.visitwales.com/en-us/inspire-me/virtual-visit/videos-online-tours-touring-wales-virtually Sehr schöne Bilder! Eine ordentliche Portion Fernweh gibt´s gleich dazu.

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Royal Horticultural Society - Aus den Archiven der Lindley Library

Wir sind im Garten

Leider musste die Royal Horticultural Society all ihre wunderbaren Shows absagen und auch die Eröffnung ihres neuen Gartens Bridgewater bei Manchester ins nächste Jahr verschieben. Zum Trost schauen wir uns ihre Gärten in Videos und auf Bildern an: https://www.rhs.org.uk/

 

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Aus der königlichen Sammlung

Buckingham Palace bleibt diesen Sommer zu, als Alternative stellt uns die Royal Collection die Highlights vergangener Sonderausstellungen zusammen, die Sie vielleicht verpasst haben oder gern noch einmal anschauen würden. www.rct.uk/collection/themes/search/exhibition Unsere Favoriten waren die Ausstellung über "Royal Childhood" und über Charles II., aber das ist Geschmackssache. Derzeit liefe, so es denn ginge, eine Ausstellung über Kunst aus Japan; darüber bietet die Seite allerdings eher wenig Informationen. Wir sollen ja hingehen, sobald sie öffnen kann.

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html


Kochen mit Delia

Es gibt so viele Kochsendungen und Videokanäle, aber wenn Sie auf der Suche nach ganz klassischen Rezepten sind und nebenbei etwas für Ihre Englischkenntnisse tun wollen, dann sind Sie bei Delia Smith richtig. Sie ist die Grande Dame der englischen Küche, schon seit Jahrzehnten im Geschäft. Ihre Kochschule beginnt mit echten Basics wie Spiegelei, geht dann aber zu Anspruchsvollerem über. Das gemäßigte Tempo und ihre klare Aussprache wirken beruhigend, und selbst wenn Sie nie etwas nachkochen, macht das Zuschauen Spaß. www.deliaonline.com/cookery-school

Quelle: https://www.the-british-shop.de/newsletter/nl-2020-06.html